Warum 3D Visualisierung

Fotografie vs. 3D Visualisierung

Professionelle Fotografien werden immer ein wesentlicher Bestandteil in vielen Bereichen bleiben. In den letzten Jahren hat sich der Markt aber stark verändert bzw. erweitert. Fotorealistische 3D Visualisierungen sind kaum noch von echten Fotografien zu unterscheiden. Sie werden aber die echten Fotografien nie komplett ersetzen können. Das kommt natürlich ganz auf den Anwendungsbereich an.
Die Wirtschaftlichkeit steht hier natürlich im Vordergrund. Ist ein Produkt einmal im 3D Programm aufgebaut, kann man mit wenig Aufwand einen enormen Nutzen erzielen (versch. Perspektiven, Hintergründe, Materialien, Anzahl der Produkte uvm.) ... aber dazu später mehr.



Was ist 3D Visualisierung

Unter Produktvisualisierung bzw. Produktrenderings versteht man die visuelle Darstellung von Produkten aller Art, die mit einer 3D-Software erstellt wurden. Seit Jahren werden diese Visualisierungen in der Produktentwicklung verwendet, um Produkte vor dem Modellbau dreidimensional zu betrachten und zu bewerten. Somit werden irrelevante Produktdesigns entfernt und die Hersteller sparen sich die Kosten für den Modellbau bzw. den 3D-Druck.


Können 3D Produktvisualisierungen Fotografien ersetzen?

Natürlich können Fotografien nie komplett ersetzt werden. In vielen Bereichen, wie z.B. der Mode-Fotografie oder der Portrait-Fotografie ist und bleibt das echte Foto als Medium unersetzlich. Es gibt mittlerweile aber sehr gute 3D Programme, die hervorragende Ergebnisse erzielen. Die Unterschiede zwischen hochwertigen Visualisierungen und Fotografien sind dadurch kaum noch sichtbar.

Produkt Fotografie

Fotografie

Fotografie

eines Kugelschreibers

3D Visualisierung

3D Visualisierung

3D Visualisierung

eines Kugelschreibers

Die beiden Bilder zeigen sehr schön den Unterschied zwischen Fotografie und 3D Visualisierung. Bei der Fotografie wurde bewusst sehr wenig Zeit für die Retusche verwendet, um das Produkt so realistisch wie möglich erscheinen zu lassen. Das Rendering zeigt hingegen eine sehr "perfekte" Darstellung des Produktes.

3D Produktvisualisierung für Werbezwecke

Mittlerweile werden 3D Visualisierungen immer häufiger in verschiedenen Marketing-Tools eingesetzt. High-End-Renderings lassen sich fast nicht mehr von Fotos unterscheiden. Reflexionsgrad und Unebenheiten der Materialien, Indexbrechung von Glas, indirekte Beleuchtungen, Schärfentiefe der Kamera, Umgebungsnebel uvm. können genau bestimmt werden. Die Produkte werden in den gewünschten Umgebungen mit perfekten Lichtsetzungen dargestellt. Die Qualität der Renderings ist gleichbleibend. Retusche-Arbeiten sind nicht mehr notwendig und freigestellte Objekte können mit Hilfe des 3D Programms gleich mit erstellt werden. Bei einem Design-Relaunch (Änderung von Farben, Mustern, Materialien, Etiketten etc.) spart man mit der 3D Visualisierung enorm viel Zeit, Mühe und Kosten. Im Gegensatz müsste bei einer Fotografie alles nochmal aufgebaut, fotografiert, retuschiert und anschließend freigestellt werden.

Food-Fotografie

3D Visualisierung
Perspektive

mit einem Klick zu einer anderen Perspektive

Food-Fotografie

3D Visualisierung
Anordnung

mit einem Klick zu einer neuen Anordnung

3D Visualisierung

3D Visualisierung
Farbgebung

mit einem Klick zu einer neuen Farbgebung

3D Visualisierung

3D Visualisierung
Materialien

mit einem Klick zu verschiedenen Materialien

Wenn die Produkte bereits in 3D angelegt sind, gibt es keine Grenzen mehr. Explosionsansichten für Teilebeschriftungen, Detailansichten für Beschreibungen, Großformat-Bilder für Messen, Foto-Collagen etc. können sehr schnell realisiert werden. Auch 3D-Animationen oder 360°-Bilder können mit Hilfe der Daten erstellt werden.
Hier sind nun einige Beispiele zu sehen:


Explosionsdarstellung

3D Visualisierung
Explosionsdarstellung

mit einem Klick zur Explosionsdarstellung

3D Visualisierung

3D Visualisierung
Tiefenunschärfe

mit einem Klick zur Optimierung der Tiefenunschärfe

3D Visualisierung

3D Visualisierung
Collage

mit einem Klick zu einer Collage

mit einigen Klicks zur Animation

Kategorien